Unsere Ernährung - stark unterschätzte Kraft der Natur

fraeulein-apfel.jpg

Deine Ernährung kann               

Deine Medizin sein.

Verwandle Deine Neugier in unschätzbares Wissen, welches Dein Leben positiv verändern wird - iss Dich gesund und fit! 

Bei fast allen Krankheiten, Beschwerden und Unverträglichkeiten spielt die Ernährung eine Schlüsselrolle.

Derzeit leiden viele Menschen in der Schweiz an Herz-Kreislauf-Problemen, Übergewicht, Fettleibigkeit, Krebs, Diabetes, Atemwegserkrankungen, Allergien, Erkrankungen am Bewegungsapparat oder anderen chronischen Erkrankungen - dabei könnte die Ernährung das allermeiste verhindern, lindern oder heilen.

Wir leben im 21. Jahrhundert, dem "fortschrittlichsten" Zeitalter seit es Menschen gibt. Das medizinische Wissen war noch nie so umfangreich wie heutzutage. Wie ist es dann möglich, dass es in diesen Jahren so viele chronisch kranke Menschen gibt wie noch nie zuvor? Unsere Evolution:

Gesund ist die Ernährung, die genetisch am besten zu uns passt! Denn die genetische Veranlagung ist bei allen Lebewesen für die Verwertung und Verstoffwechselung der Nahrung bestimmend. Die Genetik wird durch das über Jahrmillionen hinweg vorhandene konstante Nahrungsangebot geprägt und vollständig evolutionsbedingte genetische Anpassungen benötigen sehr lange Zeiträume. Diese Bedingung war mehrere Millionen Jahre lang für den Mensch erfüllt, bis die Industrialisierung vor ca. 150 Jahren begann und unsere Ernährung in kurzer Zeit veränderte - Lebensmittel mit höherer Energiedichte und stärker verarbeitete Kost: Ballaststoff- und nährstoffarm,  isolierter Zucker, Transfettsäuren, Zusatzstoffe, tierische Produkte aus Massentierhaltung, Pestizide etc. Diese Änderungen, vor allem in den letzten 150 Jahren, stellten demnach eine starke Abweichung von der genetisch vorgegebenen artgerechten Ernährung dar, welche die hohe Anpassungsfähigkeit der Menschen mit seinen Organsystemen an diese Nahrung teilweise völlig überforderte.

Und genau diese Umstellung unserer Essgewohnheiten ist grösstenteils das Ergebnis der heutigen Beschwerden, Unverträglichkeiten und Krankheiten.

gesundes-essen_-margouillat-photo_1140x6

Wir essen uns krank.                 

Vielen Menschen ist dies

nicht bewusst.